And the Composition Funding Prize 2018 goes to…
Florian Erlbeck
For GO Back!
Komposition: Florian Erlbeck
Regie: Boris Despodov
Produktion: Plamen Bontchev

Wir gratulieren von Herzen und freuen uns über die mutige Juryentscheidung, eine Komposition für das Porträt eines widersprüchlichen bulgarischen Rechtspopulisten zu fördern, die in jedem Falle von viel Diskussion geprägt sein wird.
Jury- Begründung:
„Die Jury möchte das Projekt GO BACK! mit dem Kompositions- Förderpreis 2018 dabei unterstützen, ein besonders gesellschaftspolitisch relevantes Thema zu bearbeiten. Es geht um das Portrait eines bulgarischen Rechtspopulisten und dessen ambivalentes Selbstbild. Der Komponist Florian Erlbeck möchte mit seiner Komposition nicht manipulieren, sondern im Zusammenspiel mit der filmischen Erzählung einen offenen Score schaffen, der den.die Zuschauer.in herausfordern soll, eine eigene Position zu finden.“

Der Film „Die Grosse Samwer-Show“ von Christian Esser und Birte Meier hat den Preis eingesackt.
Herzlichen Glückwunsch!

Am 07. Oktober war die Premiere von Twice Upon A Time In The West in Sofia/BG.
Wir haben zwei  unvergessliche Tage mit der wunderbaren Claudia Cardinale verbracht.

Bscht
Ein Film von Krerstin Höckel
Die Produktion des Kurzfilmes wird begleitet von verschiedenen interkulturellen Projekten, in denen die Botschaft unseres Films praktisch umgesetzt wird: Das Grenzenüberschreiten, Kennenlernen, Zusammenhalten, Zusammenarbeiten, Teilen, Teilhaben und Beieinanderbleiben. Wir alle können von einer echten neuen Willkommenskultur in unserem Land nur profitieren. Und die funktioniert abseits hübscher Phrasen besonders gut in tatsächlicher Begegnung.
Geplant ist ein Filmsoundtrack mit Musik aus aller Herkünfte Länder (mit Musikern und Heimatliedern aus diversen Berliner Flüchtlingsunterkünften).
Gerade habe ich mit Hosain und Nuri (beide bekannt aus dem Film can’t be silent einen Track aufgenommen. Grossartig!
Ich freue mich, Teil dieses grossartigen Projektes zu sein Und bin gespannt, was sich darüber hinaus an interkultureller Zusammenarbeit ergibt.
Die bürgschaft- der Film

Gratulation, Noah!
Mit deinem aussergewöhnlichem Talent und deiner unglaublichen Stimme hast du „The Voice  Kids“ 2015 gewonnen.
Noah- Levi: „Love is the hardest drug“
Produced & Recorded by Philipp Knapp
Mixed & Mastered by Florian Erlbeck

The_voice_kids

f
„Mr. Karstadt- Der rätselhafte Nicolas Bergrün“
zdf
ZDF ZOOM,
hat den Deutschen Fernsehpreis 2012 für die beste Reportage gewonnen!
Musik: Florian Erlbeck